handball

Männliche A-Jugend – Landesliga AES 2021-22

Wie letztes Jahr tritt die männliche A-Jugend der JSG Enztal in der Landesliga Alb-Enz-Saal an. Auch in der vergangenen Saison spielte unsere älteste Jugendmannschaft in dieser Klasse, wegen des Rundenabbruchs aufgrund der Corona-Pandemie kam die Mannschaft allerdings nicht über vier gespielte Partien hinaus. Dem Derbysieg gegen die TB Pforzheim zu Saisonbeginn folgten drei Niederlagen, bis der Verband die Runde zuerst unter- und später dann abbrach.

Positiv ist sicherlich, dass sich die Mannschaft im Wesentlichen bereits aus der letzten Runde kennt. Auch die aufrückenden B-Jugendspieler wie Torhüter Julian Tscheu und Linkshänder Arijan Reiber waren bereits letztes Jahr in der A-Jugend-Mannschaft aktiv. Wichtig wird es sein, dass die Mannschaft den Abgang des letztjährigen Top-Scorer und Spielmacher Lasse Wörtz in den Herrenbereich (künftig HC Neuenbürg 2000 2) kompensieren kann.

Vorrangiges Ziel der A-Jugend ist das Heranführen der Spieler an die Herrenmannschaften der Stammvereine. Die A-Jugend-Landesliga bietet hier ein gutes Umfeld, um viel wertvolle Spielzeit gegen gute Gegner zu sammeln. Zudem trainieren viele der Jugendspieler bereits in ihren Stammvereinen mit den Herren aus Birkenfeld, Calmbach oder Neuenbürg.

Nach der langen Spiel- und Trainingspause ist der Leistungsstand der Mannschaft sowie der Gegner schwer einzuschätzen. Eine Zielvorgabe für die Saison kann daher eigentlich gar nicht getroffen werden. Die Mannschaft will nun erst einmal gut in die Saison finden und sich möglichst von Spiel zu Spiel steigern. Da die Heimspiele in der Neuenbürger Stadthalle ausgetragen werden, darf das Team zumindest in den Heimspielen mit Harz spielen. Neben einem erfolgreichen Abschneiden der Mannschaft steht aber vor allem die Weiterentwicklung jedes Spielers im Vordergrund.

 

 

Hallo Handballfans unserer "Jungen Wilden"

2. Jahr A – Jugend Landesliga.

Wir haben mit Lennart Kocher einen Neuzugang für den Rückraum für unser Team gewinnen können. Dadurch wir unser Spiel variabler und wir haben die Möglichkeit den Rückraumspielern eine Erholungspause zu gönnen.

Leider sind mit Mihailo und Niklas beide Torhüter verletzt und wir müssen schauen, wen wir für die Position begeistern können. Letzte Saison haben sich Moritz ( Günne ),  Matthias ( Becky )  und mit Antonio 3 Spieler der ganz jungen Garde toll entwickelt und sie werden mit Sicherheit eine weitere Verstärkung für das Team sein.

Dieses Jahr trainiert die Mannschaft gemeinsam mit den Männern, dadurch erreichen wir sowohl fürs Angriff- als auch Abwehrspiel viele positive Nebeneffekte. Wir wollen uns als Team weiter entwickeln und diese Saison viele Siege gemeinsam feiern. 

Letztes Jahr war die Unterstützung der Eltern, Verwandten, Freunde und Freundinnen überragend, ich hoffe wir können diese Saison wieder auf Euch zählen.

Die Jungs haben sich in den letzten Jahren toll entwickelt und ich freue mich, dass sie mich noch ein weiteres Jahr mit mir aushalten.

Eurer Schwede

TV Calmbach

Turnverein Calmbach 1891 e.V.
Postfach 11 02 38
75317 Bad Wildbad

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt
Impressum
Datenschutz

tv calmbach

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.