handball

Handballherz was willst Du mehr.

Mit der wahrscheinlich jüngsten Männermannschaft aller Zeiten werden wir in die Saison 18/19 starten.

Auf Grund der Tatsache, dass uns 4 Spieler kurz Saisonbeginn verlassen haben und Alex Dieckhoff sein Sportschuhe an den Nagel gehängt hat werden wir 5 A – Jugendspieler hochziehen und haben mit Jan Elies ebenfalls ein neues Gesicht auf der Torwartposition.

Als Neuzugänge haben wir Lennart Kocher von der TGS, Fabian Wiegmann und aus der A – Jugend: Ricky Agsten, Philipp Aschenbrenner, Moritz Schultze und Sören Wiegmann.

Erste gemeinsame Berührungspunkte gab es beim Trainingslager in Bad Herrenalb. Themen waren neben einem veränderten Abwehr- und Angriffsspiel ein gemeinsamer Teamabend, da zeigten die A-Jungs schon mal Flagge und gingen als letzte in Bett…!

Bis zum Saisonstart hatten wir leider nur 3 ½ Wochen Zeit eine völlig neue Spielphilosophie für unser Angriff-  und Abwehrspiel uns anzueignen. Respekt an meine Jungs, dass sie so toll mitgezogen haben. 

Ein chinesische Sprichwort besagt; „Wenn ein Küken aus dem Ei schlüpft, erwarte nicht das es am nächsten Tag auch gleich Eier legt:“

Es wurde  an Erfahrung und Wurfmöglichkeiten aus der 2. Reihe eingebüßt, diese werden wir durch Tempo und Spielwitz wieder ausgleichen. Wir werden in diesem ersten gemeinsamen Jahr Lehrgeld zahlen und es kann der Fall sein, dass wir in einem Spiel chancenlos sind, aber eines verspreche ich Ihnen, meine Jungs werden trotzdem bis zum Schlusspfiff fighten und das an diesem Tag bestmögliche Ergebnis erzielen.

TSV Knittlingen, SG Heidelsheim-Helmsheim 2 und dem Landesligaabsteiger SG Graben-Neudorf sind mit Sicherheit die Mannschaften die wir ganz oben erwarten.

Wir freuen uns auf die Lokalderbys gegen TB und TG 88 Pforzheim, TV Ispringen 2 und der HC Blau Gelb Mühlacker.

Gemeinsam mit Matthäus Benski trainiere ich Jungs und neben der individuellen Entwicklung  wollen wir natürlich so schnell wie möglich den sicheren Hafen Klassenerhalt ansteuern. Bei der Vereinsleitung bedanken wir uns für das Vertrauen und bei unserer Mannschaft, dass sie bereit war viel Neues auszuprobieren und viel wichtiger sich damit zu identifizieren und es im Spiel umzusetzen.

Ich freue mich sehr auf die Aufgabe und die Möglichkeit gemeinsam mit meinen Jungs etwas zu entwickeln.

Wir brauchen Euch als Zuschauer!

Wenn wir einen Hänger haben brauchen wir den sogenannten 8. Mann. Mit Euch in den Rücken sorgen wir für eine tolle Stimmung in der Enztalhalle und werden gemeinsam für die eine oder andere positive Überraschung sorgen.

Ihr

Sven Wiegmann

TV Calmbach

Turnverein Calmbach 1891 e.V.
Postfach 11 02 38
75317 Bad Wildbad
Telefon: 07081 / 7340
E-Mail: Vorstand@TV-Calmbach.de

Kontakt
Impressum
Datenschutz

tv calmbach

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok