tischtennis02

2:9-Niederlage des TVC beim Abschiedsspiel aus der Verbandsliga


Im letzten Spiel der Runde gegen den Tabellenzweiten SV Salamander Kornwestheim stand zunächst die Verabschiedung von unserem Spielertrainier Ralf Neumaier an.
Ralf spielte die letzten zwei Saisons für uns und führte uns als Spitzenmann in die Verbandsliga. Auch in der Verbandsliga zeigte er klasse Spiele und konnte eine nahezu ausgeglichene Bilanz erspielen.
Man überreichte ihm ein Present und bedankte sich für die schöne und auch erfolgreiche Zeit.
Für das letzte Spiel wollte die Mannschaft des TVC ihren Anhängern nochmals eine gute Leistung zeigen und sich so erhobenen Hauptes aus der Verbandsliga verabschieden.


In den Eingangsdoppel konnte unser Spitzendoppel Neumaier/ Metzler C. ihre Gegner Lukacs/Domagala mit 3:2 bezwingen.
Im "Zweier-Doppel" waren Metzler D./Schmidt klar unterlegen und mussten eine 0:3 Niederlage hinnehmen.
Markus Buck und Armin Bacher zeigten eine gute Leistung und konnten sich im Entscheidungssatz Matchbälle erarbeiten, ließen diese jedoch ungenutzt und verloren somit in der Verlängerung.
Ralf Neumaier behielt gegen seinen Gegner Lukacs in vier knappen Sätzen die Oberhand.
Christian Metzler hatte gegen die gegnerische Nummer eins einen schweren Stand und musste dessen Klasse neidlos anerkennen.
In der Mitte legte Daniel Metzler in den ersten zwei Sätzen furios los. Er war schnell mit 2:0 in Führung, verlor dann aber seinen Rhythmus und Gegner Domagala wurde stärker und drehte somit die Partie.
Markus Buck hatte es mit dem überragenden Mann aus der Mitte zu tun. Momcilo Bojic hatte nur ein Spiel verloren in der Mitte und zeigte auch heute wieder seine Klasse. Trotz aller Gegenwehr konnte Markus seinem Gegner nicht wirklich gefährlich werden und musste somit eine 0:3 Niederlage akzeptieren.
Armin Bacher kam mit den Aufschlägen seines Gegners Irmia nicht zu Recht. 0:3 hieß der Endstand dieser Partie.
Ludwig Schmidt war gegen Bischoff chancenlos und verlor ebenfalls.
Nun kam es zum letzten Spiel für Ralf Neumaier im Dress des TVC.
Und was war das für ein Match. Ein Ballwechsel hochkarätiger als der andere und somit kam unsere Alte Halle nochmals zum Beben. Ralf zeigte eine seiner besten Leistungen und konnte leider drei Matchbälle nicht verwerten und so ging der Sieg mit 3:2 an die gegnerische Nummer eins Talavanov.
Unter tosendem Applaus verabschiedete sich Ralf mit einer klasse Leistung, für Zuschauer und Spieler ein toller Abschluss.
Den Schlusspunkt für Kornwestheim setzte Lukacs mit einem 3:0 Sieg gegen Christian Metzler.
Nachdem Spiel ließ man den Sonntag in gemütlicher Runde mit den Fans ausklingen, die uns auch in der schwierigen Phase immer zur Seite standen. Dafür gilt ein herzlicher Dank.
Eine nicht ganz einfache, aber dennoch schöne Runde geht zu Ende und ab nächstes Jahr wird sicherlich auch wieder öfters gepunktet.

Calmbach IV verabschiedet sich aus Bezirksklasse
Die vierte TVC-Vertretung verabschiedet sich mit einer 0:9-Heimniederlage gegen den TV Neuenbürg aus der Bezirksklasse. Nach dem überraschenden Aufstieg in der Vorsaison mussten die Akteure der „Vierten“ neidlos anerkennen, dass die Trauben in der Bezirksklasse zu hoch hängen. Im Duell mit den Neuenbürgen schrammten Samuel Müller, Frank Bott und Jan-Ove Metzler mit ihren knappen 2:3-Niederlagen nur hauchdünn am Ehrenpunkt vorbei.

TVC Fünfte verliert unglücklich
In der Kreisliga B verliert die fünfte Garnitur des TVC nur sehr unglücklich gegen den TTC Birkenfeld V mit 6:9. Im Tableau belegen die TVC`ler mit 16:20-Zählern den siebten Rang unter den zehn Teams. Frank Bott präsentierte sich in der Partie gegen die Birkenfelder von seiner Schokoladenseite und ging in seinen beiden Einzeln und auch im Doppel an der Seite von Peter Keppler mit einem Sieg vom Tisch. Denis Schmid, Peter Keppler und Thomas Rakowski zeichneten für die drei restlichen Spielgewinne verantwortlich.

Damit haben sämtliche TVC-Vertretungen die Saison 2017/2018 beendet.

Für die Senioren 50 des TVC (Bernd Schmid, Marcus Müller, Jürgen Metzler und Carsten Knöller) stehen am kommenden Wochenende in der Reutlinger Oskar-Kalbfell Hall noch die Württembergischen Senioren Mannschaftsmeisterschaften auf dem Programm.

Das erste TVC-Ensamble hat am ersten Mai Wochenende in Klosterreichenbach im Final Four Endturnier die Chance gegen den TTC Ottenbronn, die TTG Unterreichenbach-Dennjächt und den Gastgeber SSV Schönmünzach den Titel des Bezirkspokalsiegers zu verteidigen.


 CK / DM

Termine

<<  <  Juni 19  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
171819212223
24252627282930

TV Calmbach

Turnverein Calmbach 1891 e.V.
Postfach 11 02 38
75317 Bad Wildbad
Telefon: 07081 / 7340
E-Mail: Vorstand@TV-Calmbach.de

Kontakt
Impressum
Datenschutz

tv calmbach

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok