tischtennis02

SSV Reutlingen – TVC 3:9 / Dritter Sieg in Folge


Mit einem ungefährdeten 3:9 Erfolg, bei dem allerdings stark ersatzgeschwächten Mitabsteiger, haben sich die Enztäler Luft im Abstiegskampf verschafft. Mit einem positiven Punktekonto kann man nun die nächsten schweren Aufgaben in Angriff nehmen.
Den Grundstein für den dritten Sieg in Folge legten die Gäste bereits in den Eingangsdoppeln, wo Gascoyne/Buck mit einem „Break“ den TVC in Führung brachten. Das Calmbacher Duo gewann die ersten beiden Sätze knapp mit jeweils 13:11, musste dann den Satzausgleich hinnehmen. Im Entscheidungssatz dominierte man mit 11:6. Christian Metzler/Armin Bacher erwiesen sich wie bereits in den letzten Spielen als echtes Spitzendoppel. Die Frage nach dem Sieger wurde in drei Sätzen eindeutig beantwortet. Daniel Metzler/Bernd Schmid legten nach und brachten den TVC mit 0:3 in Führung.


Wichtig in dieser Phase, dass diese Führung an der Spitze verteidigt werden konnte. Verantwortlich dafür Kapitän Christian Metzler, der knappe Satzverluste immer wieder egalisieren konnte und im Entscheidungssatz mit 11:5 gegen Thomas Sefried triumphierte. Craig Gascoyne fand spät, letztlich zu spät seinen Rhythmus. Im dritten Durchgang hatte er trotz 7:10 noch die Chance zum Anschluss, verpasste diesen aber knapp mit 15:17.
Im mittleren Paarkreuz konnten die Gäste die Führung weiter ausbauen. Mit einer sehr konzentrierten Leistung holte sich Markus Buck einen zu keiner Zeit gefährdeten 3:0 Erfolg. Daniel Metzler musste über vier Sätze gehen um sein Team mit 1:6 in Führung zu bringen. Mehr als nur eine Vorentscheidung zu diesem Zeitpunkt.
Umkämpft die Partie von Bernd Schmid, der eine 2:1 Satzführung nicht ins Ziel brachte. Vorteile im vierten Durchgang blieben ungenutzt und im Entscheidungssatz war die Fehlerquote einfach zu hoch. Weiter ungeschlagen im hinteren Paarkreuz bleibt Armin Bacher. Nach dem Verlust des ersten Satzes spielte er in der Folge seine Stärken aus, brachte die Gäste zur „Halbzeit“ mit 2:7 in Führung.
Im Spitzeneinzel blieb Craig Gascoyne zu Beginn erneut unter seinen Möglichkeiten. Chancen zum Satzausgleich blieben beim 10:12 ungenutzt. Mit 11:4 gelang der Anschluss, im vierten Durchgang konnte er den nahezu fehlerfrei aufspielenden Thomas Sefried nicht mehr gefährden. Weiter geht dagegen die Erfolgsserie von Christian Metzler. Siebter Sieg in Folge! Entsprechend groß die Freude nach dem Punkt zum 3:8.
„Doppelpack“ auch für Daniel Metzler der in vier Sätzen erfolgreich war und damit den ersten Auswärtssieg des TVC in dieser Saison perfekt machte.

TVC Zweite erkämpft Remis
In einem packenden viereinhalbstunden Krimi trennte sich die zweite Equipe in der Bezirksliga vom TTC Ottenbronn mit einem 8:8. Im Tableau haben die Calmbacher jetzt 7:5-Punkte auf dem Konto und rangieren auf Platz vier. Nachdem die Enztäler mit 5:8 im Hintertreffen lagen, erzielten im hinteren Paarkreuz Thomas Bott und der nach einer längeren Verletzung erstmals mitwirkende Thomas Karle den 7:8-Anschluss. Dem TVC-Duo Carsten Knöller/Jürgen Metzler gelang mit einem 15:13,11:9 und 11:7-Erfolg über die Ottenbronner Paarung Achim Kappler/Sascha Reutter das verdiente 8:8. Gegen die beiden starken Spitzenkräfte der Gäste  erzielte Marcus Müller eine gute 1:1-Bilanz. Carsten Knöller ging in seinen beiden Einzeln leer aus. In der Mitte erkämpften Jürgen Metzler und Frank Metzler je einen Spielgewinn. Mannschaftskapitän Thomas Bott verließ in seinen beiden Duellen als Gewinner den Tisch. Einen 0:3-Fehlstart aus den Eingangsdoppeln verhinderte die Kombination Marcus Müller/Frank Metzler mit einem hauchdünnen 11:9-Triumph im Entscheidungssatz.

Calmbacher Dritte verpasst knapp die Riesenüberraschung
Die Drittvertretung des TV Calmbach verpasste in der Bezirksklasse Nord mit dem 7:9 in heimischen Gefilden gegen den noch verlustpunktfreien Tabellenführer TTC Birkenfeld eine faustdicke Überraschung. Damit kassierten die TVC`ler in der fünften Begegnung die fünfte Niederlage. Ausschlaggebend für den knappen Spielverlust der dritten TVC Crew war die fatale 0:4-Bilanz in den Doppeln. Michael Lohr, der in dieser Saison erstmals aufschlug, feierte an Position fünf mit zwei Einzelsiegen ein gelungenes Comeback. Dirk Baumann, Michael Seyfried, Brian Weszkallnies, Dietmar Lohse-Rapp und Samuel Müller trugen sich alle je einmal in das Siegerbuch ein.

Unglückliches 4:6 der „Fünften“
Eine unglückliche 4:6-Niederlage steckte die fünfte Garnitur des TVC im Heimspiel der Kreisklasse gegen die SF Gechingen IV ein. Nach dem Gewinn der beiden Eingangsdoppel Kurt Lohse/Daniel Valter und Julian Weidner/Christoph Müller und dem Sieg von Routinier Kurt Lohse führten die Einheimischen schnell mit 3:0. Doch fort an riss der Faden und nur noch Daniel Valter konnte einen weiteren Einzelsieg verbuchen.

„Zweite“ Jugend verliert
Das zweite Jugendquartett des TVC verliert zu Hause gegen den TV Ebhausen mit 2:6. Für die beiden einzigen TVC Lichtblicke sorgten Bastian Valter und das Gespann Lukas Arndt/Letizia Arndt.

Nachwuchscup Team klar unterlegen
Das TVC Nachwuchscup Team war in der Auseinandersetzung mit dem VfL Stammheim deutlich unterlegen. Bei der 0:6-Niederlage blieb den ganz jungen Calmbachern der Ehrenpunkt verwehrt.

Die TVC Begegnungen am kommenden Wochenende:
Samstag 03.11.2018:
Jugend: Bezirksklasse: 11 Uhr: SV Gültlingen I –TV Calmbach II
Herren: Bezirksklasse:15.30 Uhr: TV Calmbach III – SF Gechingen I
Herren: Kreisliga A: 15.30 Uhr:TV Calmbach IV – TTC Birkenfeld V
Herren: Kreisklasse: 16 Uhr: SV Gültlingen II – TV Calmbach V

Sonntag 04.11.2018:
Herren: Verbandsklasse: 10.30 Uhr: TV Calmbach – SV Böblingen


 BS / CK

Termine

<<  <  Dezember 18  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

TV Calmbach

Turnverein Calmbach 1891 e.V.
Postfach 11 02 38
75317 Bad Wildbad
Telefon: 07081 / 7340
E-Mail: Vorstand@TV-Calmbach.de

Kontakt
Impressum
Datenschutz

tv calmbach

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok