Mini-Handballer bei Spielfest Pforzheim am 20.01.2019

Calmbachs Mini-Handballer in der Unterwasserwelt

Das erste Mini-Spielfest 2019 veranstaltete souverän die TG 88 Pforzheim in der Fritz-Erler-Sporthalle. Unter dem Motto „Unterwasserwelt“ mussten die von Daniela Diesberger und Marija Simic betreuten Jung-Handballer aus Calmbach etliche Spielstationen möglichst erfolgreich absolvieren. Zum Beispiel balancierten sie über Balken und mussten dabei Muscheln angeln. Oder sie mussten an einer Wand möglichst hoch springen um dort Fische anzukleben. Auch das Abwerfen von Zielen mit Fischen gehörte dazu. Jede Station wurde mit großem Eifer angegangen und toll absolviert.

Am meisten Spaß macht den Mini-Handballern des TV Calmbach aber immer ihr eigentlicher Sport Handball. Auf zwei kleinen Spielfeldern wurde gespielt. In ihren Spielen kämpften sie um jeden Ball und jedes Tor wurde umjubelt. Oder sie versuchten gut zu verteidigen und Treffer zu verhindern. Welche Mannschaft letztendlich Sieger blieb war dabei nahezu zweitrangig. Am Ende der tollen Handballstunden bei der TG 88 Pforzheim waren alle kleinen Handballer die Sieger und erhielten unter Beifall von Eltern und Betreuern ihre verdienten kleinen Siegerpokale.

Calmbachs Mini-Handballer waren mit Mia Härter, Mailin Lopez, Snjezana Simic, Ann-Kathrin Brenner, Kena Maier, Robin Diesberger, Elias Gauss, Dominik Marcic und Bennet Decker in die Unterwasserwelt nach Pforzheim gefahren.

Logo des TV Calmbach

Unsere Abteilungen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.