TVC gewinnt den Bezirkspokal

"Der Pokal gehört einfach ins Enztal"

Jubelte Teamkapitän Christian Metzler nach dem 4:2-Triumph der Calmbacher Tischtennis Asse im Bezirkspokalfinale beim SSV Schönmünzach.

Tatsächlich setzten die Enztäler die unglaubliche Pokalgeschichte fort, denn seit 2016 feierte der TVC bereits den fünften Erfolg in Serie. Auf Grund der Pandemie gab es in den Jahren 2020 und 2021 keine Ausspielung. Dabei fing es im Murgtal etwas holprig an, denn Daniel Metzler hatte gegen den mehrfachen Bezirksmeister Fabian Frey in vier Durchgängen das Nachsehen. Christian Metzler besorgte dann mit einem 3:1-Erfolg über Sören Quass das 1:1. Die gastgebenden Schönmünzacher schmetterten sich aber erneut in Front mit einem blitzsauberen Drei Satz Sieg von Michael Kocheisen über Dennis Weber.  Im vorentscheidenden Doppel behielten die Gebrüder Christian und Daniel Metzler einen kühlen Kopf. Mit klugen Angriffsbällen zwangen die beiden TVC ' ler ihre Widersacher Fabian Frey und Sören Quass mit 11:7,7:11,11:8 und 11:5 in die Knie.  Diesen Schwung vom Doppelerfolg transportierte Christian Metzler mit ins Einzel und brachte seine Crew mit einem starken 11:9,12:10,3:11 und 11:7-Triumph über den Murgtäler Spitzenspieler Fabian Frey erstmals in dieser Partie mit 3:2 in Führung. Daniel Metzler veredelte dann die Steilvorlage seines Bruders. Mit einem abgezockten 3:1-Sieg über Michael Kocheisen holte der  Calmbacher den letzten noch fehlenden Zähler zum erneuten Pokalerfolg der Enztäler.
-C.K.- 

IMG 20220602 WA0004 Groß

Termine

21Juli
Tischtennis
Saisonabschlussfeier 17:00 Uhr
Alte Turnhalle
25Juli
Tischtennis
Abteilungsversammlung 19:00 bis 21:00 Uhr
Alte Turnhalle

Logo des TV Calmbach

Unsere Abteilungen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.