Bezirksmeisterschaften 2022 in Neubulach

Viermal Gold für den TVC 

In 14 verschiedenen Wettbewerben bei Damen, Herren und Senioren duellierten sich die Aktiven um die Tischtennis Bezirksmeisterehren. Für den TV Calmbach erwies sich die Veranstaltung in Neubulach als großer Erfolg, denn die Enztäler standen insgesamt sieben Mal auf dem Podest. Viermal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze sprang dabei am Ende für die Akteure des TVC heraus. 

Leider blieb den Calmbachern in der Königsklasse dem Herren A-Einzel ein Podiumsplatz verwehrt. Armin Bacher, der als Gruppensieger die Vorrunde überstand, hatte im Viertelfinale gegen Michael Kocheisen vom SSV Schönmünzach das schlechtere Ende. Der 16-jährige Mo Müller spielte groß auf und scheiterte nur hauchdünn in fünf Sätzen an dem späteren Gesamtsieger Alexander Sverdlik vom TTC Ottenbronn in der Runde der letzten Acht. 

Dafür belohnte sich Mo Müller im B-Einzel mit dem dritten Rang. Im Halbfinale beugte sich der junge TVC'ler dem stark aufspielenden Ludwig Schmidt vom TSV Wildbad. Ludwig Schmidt, der in früheren Jahren ebenfalls das TVC Trikot trug, holte sich den Titel mit einem eindrucksvollen Drei-Satz-Erfolg über Jannis Kappler vom TTC Ottenbronn.

Das B-Doppel war fest in Calmbacher Hand. Die Enztäler räumten hierbei den kompletten Medaillensatz ab. Das Vater Sohn Duo Stefan und Mo Müller holte sich mit einem umkämpften 11:8-Triumph im Entscheidungssatz über die Wildbad-Calmbach Kombination Ludwig Schmidt/Carsten Knöller den Bezirkstitel. Über Bronze freute sich das TVC Gespann Jürgen Metzler und Samuel Müller, die sich im Semifinale im vereinsinternen Duell beugten. 

Patrick Baitinger strahlte nach dem Gewinn im C-Doppel an der Seite seines Birkenfelder Partners Yusuf Cihan. Die Enztal Paarung behielt im Finale in drei Sätzen gegen Manuel Siegmund (TSV Hirsau) und Timo Albers (TTC Birkenfeld) die Oberhand. 

Bei den Senioren 40 lief es für Carsten Knöller mit zwei Bezirkstiteln ausgezeichnet. Im Einzelfinale setzte sich der 54-jährige TVC'ler gegen Günther Dreher vom TT Altburg mit 3:1 durch. Enger ging es im Senioren-Doppelwettbewerb zu. Gegen das favorisierte Duo Günther Dreher und Hans Peter Neuberger (TT Klosterreichenbach) belohnten sich Carsten Knöller und Christoph Braun (SV Mitteltal/Obertal) durch ein etwas glückliches 11:9 im letzten Satz mit dem Titelgewinn.

Termine

07Feb.
Training
Jugend 17:30 bis 19:00 Uhr
07Feb.
Training
Herren 19:00 bis 21:00 Uhr
10Feb.
Training
Jugend 17:00 bis 19:00 Uhr
10Feb.
Training
Herren 19:00 bis 21:00 Uhr
13Feb.
Training
Jugend Gruppe 1 17:00 bis 18:30 Uhr
13Feb.
Training
Jugend Gruppe 2 18:30 bis 20:00 Uhr
14Feb.
Training
Jugend 17:30 bis 19:00 Uhr
14Feb.
Training
Herren 19:00 bis 21:00 Uhr
17Feb.
Training
Jugend 17:00 bis 19:00 Uhr
17Feb.
Training
Herren 19:00 bis 21:00 Uhr

Logo des TV Calmbach

Unsere Abteilungen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.