Deutsche Tischtennis Meisterschaften der Senioren:
Jürgen Metzler vom TV Calmbach startete bei den deutschen Tischtennis Seniorenmeisterschaften in Ahrensburg.
Featured

Deutsche Tischtennis Meisterschaften der Senioren:

Jürgen Metzler vom TV Calmbach im Elitefeld

"Das ist sicherlich eines meiner Tischtennis Karriere Höhepunkte", so der 63-jährige Jürgen Metzler nachdem die Einladung des Baden-Württembergischen Verbandes zu den Deutschen Senioren Meisterschaften in Calmbach im Hause Metzler eintraf. Die Titelkämpfe fanden in Schleswig-Holstein in Ahrensburg statt, wo die nationalen Meister in den Kategorien Senioren 40 bis zu Senioren 85 ermittelt wurden.

Auf Grund der starken Leistungen bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften ergatterte sich das Urgestein des TV Calmbach das Ticket für das Bundesturnier in der Kategorie Senioren 60. Als Coach stand Jürgen Metzler sein Teamkollege Bernd Schmid aus der Bezirksliga Meistertruppe der Calmbacher "Zweiten" mit Rat und Tat zur Seite. Die 32 Qualifizierten Sportler aus den 18 deutschen Landesverbänden spielten zunächst in Gruppenspielen die Achtelfinalisten aus. In seiner ersten Begegnung agierte "Sepp" Metzler zu brav und gratulierte seinem Gegenüber Jürgen Triep vom TSV Gräfelfing (Bayern) zum 3:0-Erfolg. Für einen Paukenschlag sorgte der TVC' ler dann in der Zweiten Auseinandersetzung. Gegen den Top-Favoriten Bernd Wüstenbecker vom TuS Bexterhagen(Westfälischer Tischtennis Verband) zelebrierte der Enztäler sein bestes Tischtennis Niveau und verließ die Box mit einem 11:7, 11:7 und 14:12- Triumph. Sämtliche vier Akteure der Gruppe standen nach zwei Partien mit einer 1:1-Bilanz da. Somit gab das dritte Duell den Ausschlag über den Einzug in die Runde der letzten 16. "Mir fehlte der notwendige Druck in den Topspins" analysierte Jürgen Metzler die 7:11,6:11 und 8:11-Niederlage gegen den Defensiv Strategen Rainer Lamprecht vom BTTC Meteor Berlin. Damit war das Event für den Enztäler nach der Vorrunde leider beendet. Es sollte aber noch nicht der letzte Auftritt von Jürgen Metzler auf der TT- Bühne im hohen Norden Deutschlands gewesen sein. Am Folgetag stand das Achtelfinale im Doppel auf dem Programm. Gemeinsam mit seinem Partner Jörg Schultz (SG Schorndorf) kämpfte der Calmbacher gegen die Kombination Lutz Mocker und Uwe Christlieb vom Hamburger TTV. Nach dem das Baden-Württemberg Gespann Metzler/ Schultz in Durchgang eins die Nase vorn hatte, legten die Hanseaten aber in den folgenden drei Abschnitten einen Zahn zu und erreichten die nächste Runde. Das Hamburger Duo spielte sich in ihren weiteren Begegnungen in einen wahren Rausch und krönte die Leistung mit dem Deutschen Meistertitel. "Das war eine tolle Erfahrung bei den Deutschen Meisterschaften als Aktiver mitzuwirken", resümierte Jürgen Metzler seine sportlichen Tage in Schleswig-Holstein.

Termine

Unsere Sponsoren

Logo des TV Calmbach

Unsere Abteilungen