Vereinsmeisterschaften 2023
Die Teilnehmer der Tischtennisvereinsmeisterschaften des TVC.

Vereinsmeisterschaften 2023

Daniel Metzler erneut Einzelvereinsmeister- Doppeltitel für Christoph Müller/Carsten Knöller

Die Verantwortlichen der Tischtennisabteilung des TV Calmbach haben sich in der Planung der vereinsinternen Titelkämpfe eine Neuerung überlegt. Bisher wurde die Veranstaltung an einem Samstag oder Sonntag ausgetragen. In diesem Jahr wurden die neuen Titelträger an zwei Trainingsabenden ermittelt. Das Fazit der 20 Teilnehmer mit diesem neuen Format fand einen regen Zuspruch. Zunächst startete der Turnierorganisator Samuel Müller mit den Vorrundenbegegnungen im Einzel. In vier Gruppen mit je fünf Aktiven wurden die Viertelfinalisten ermittelt. Startberechtigt waren alle für den Pflichtspielbetrieb gemeldeten Akteure des TVC oder auch Vereinsmitglieder, die in der Punkterunde für andere Clubs an der Platte stehen. Die Gewinner in der Doppelkonkurrenz wurden im Modus „Einfach-KO“ ermittelt. 

In den vier Vorrundengruppen gab es keine allzu großen Überraschungen. Frank Metzler aus der Calmbacher „Dritten“ zwang zwar zunächst Mo Müller aus der zweiten Formation in die Knie, unterlag dann aber dem Gastspieler Hans Kilian von den Tischtennisfreunden Pforzheim. Souverän holte sich aber dann Dennis Weber den Gruppensieg vor Mo Müller. Christian Metzler startete in der Gruppe B mit vier Siegen erwartungsgemäß durch. Stefan Müller sicherte sich das Viertelfinalticket mit einem 3:2-Sieg über Carsten Knöller. Daniel Metzler und Ludwig Schmidt eroberten die Ränge eins und zwei in der Gruppe C. Markus Buck, ehemaliger TVC-Verbandsligaakteur, der seit vier Jahren nicht mehr am Tisch stand, setzte sich gegen Samuel Müller in vier Abschnitten durch. Christoph Müller, aktuelle Nummer sechs in der „Ersten“, entpuppte sich aber eindeutig als Primus der D-Gruppe.   

Im Viertelfinale beugte sich der Wiedereinsteiger Markus Buck, dem Titelverteidiger Daniel Metzler dreimal in der Satzverlängerung. Christian Metzler hielt den Jungen Mo Müller in drei Durchgängen in Schach. Christoph Müller behielt in einem hochklassigen Match gegen Ludwig Schmidt mit 3:1 die Oberhand. Stefan Müller aus der „Dritten“ kegelte den Kapitän der zweiten Mannschaft Dennis Weber in vier Sätzen aus dem Wettbewerb. Das Semifinale brachte dann das Bruderduell Christian gegen Daniel Metzler. Der jüngere Daniel schaffte den Finaleinzug durch einen 11:8,11:5 und 11:7-Erfolg. Christoph Müller stoppte den Siegeszug des stark aufspielenden Stefan Müller mit einem Vier-Satz-Sieg. 

Bis zum 6:6 im dritten Satz verlief das Finale zwischen Daniel Metzler und dem 18-jährigen Christoph Müller total ausgeglichen, ehe der Spitzenspieler der ersten Mannschaft aufs Gaspedal drückte, und die Entscheidung zum 3:1-Triumph erzwang. Bereits zum fünften Mal darf sich der 30-jährige Daniel Metzler die Vereinsmeistertrophäe in seine Vitrine stellen.

Die Finalisten im Einzel. (von links) Christoph Müller (2.) und Daniel Metzler (1.)

 

Packender Doppelwettbewerb

Die Rechts-Links Kombination Christoph Müller/Carsten Knöller ging in einem spannenden Doppelwettbewerb als neue Vereinschampion hervor. Die beiden überzeugten im Finale durch einen 12:10,11:9 und 11:8-Erfolg gegen Stefan Müller und Markus Buck. Für die Überraschung schlechthin sorgte das Gespann Christian Metzler mit dem stark auftrumpfenden Jugendspieler Manuel Bertsch. Den späteren Gewinnern musste sich das Duo nur ganz knapp im Semifinale geschlagen geben. Belohnt wurden die zwei aber mit der Bronzemedaille. Kurioserweise wurden an zwei weitere Duos die bronzenen Plaketten vergeben. Auf sportlicher Schiene gelang die Paarung Dennis Weber/ Hans Kilian in die Vorschlussrunde. Da aber Hans Kilian krankheitsbedingt passen musste, wurden die Viertelfinalverlierer Daniel Metzler/Jan Bertsch zu den Lucky Loosern erklärt und stellten sich im Halbfinale ihren Widersachern. Dort zogen sie allerdings in drei Sätzen den Kürzeren.

Die Endspielteilnehmer im Doppel. (von links) Markus Buck und Stefan Müller (2.) sowie Christoph Müller und Carsten Knöller (1.)

Termine

Unsere Sponsoren

Logo des TV Calmbach

Unsere Abteilungen